Das Stadtteilzentrum

Organisiert als eigener Verein steht das Stadtteilzentrum auch Nicht-Bewohner:innen und anderen Vereinen offen. Es bietet Raum für unterschiedlichste Veranstaltungsformen, von Kindergeburtstagen über Vereinstreffen bis hin zu Konzerten, Vorträgen, Workshops und Seminaren. Eine Werkstatt bietet Raum für handwerkliche Aktivitäten. Eine Küche und eine Theke schaffen einen angenehmen Rahmen für Nachbarschaftstreffen oder andere soziale Events.

Durch Veranstaltungseinnahmen trägt das Stadtteilzentrum einen Teil der Tilgungskosten für Grundstückskauf, Sanierung und Bau. Mit externen Vereinen/Personen wird ein individueller Mietpreis verhandelt. Auch die kostenlose Nutzung ist möglich.

An der Nutzung des Stadtteilzentrums interessierte Vereine, Künstler:innen, Organisationen, etc., können sich hier für die Nutzung vorab anmelden.

Voranmeldung für die Nutzung des Stadtteilzentrums

    Teile uns mit für was und in welcher Frequenz Du das Stadtteilzentrum nutzen möchtest und wir setzen uns mit dir in Verbindung!